Februar 24

KLARHEIT – IHRE 3-JAHRE VISION

Andersdenken

0  comments

Photo by Jeremy Bishop on Unsplash

Nun, wohin soll den die Reise gehen, in Norden oder Süden ...

Stellen Sie sich folgende Situation vor. Sie gehen in ein Reisebüro und der freundliche, hilfsbereite Servicemitarbeiter fragt Sie: „Wohin soll die Reise dann gehen?

More...

In die Sonne oder zum Ski fahren?“ und Sie antworten „Egal, Hauptsache Urlaub“. „OK, mit dem Auto, per Zug oder Flieger? Allein oder mit der Familie? Auf jede Frage folgt die Antwort: “ Egal, Hauptsache raus aus dem Alltag!“ Was würde passieren?

Sie lachen vielleicht an dieser Stelle, aber mal ehrlich, haben Sie ein KLARES Bild davon, wo Ihr Unternehmen in den nächsten 36 Monaten stehen soll? Sehen Sie Bilder? Hören Sie Kundenstimmen? Was sagen Branchenkenner über Ihr Unternehmen? 


Das Problem:

Wer heute eine Reise antritt, benutzt entweder ein Navigationssystem und gibt eine möglichst klare Zielbeschreibung ein oder er schaut sich z.B. auf Google-Maps sein Reiseziel von Zuhause aus über das Internet an, um ein klares Bild von der Örtlichkeit zu bekommen.  Doch warum tun das die Wenigsten mit der eigenen Firma?

Schritt 1:

Also hier die erste Aufgabe: Wo steht Ihre Firma in 3 Jahren? – Wie sieht Ihr Ziel aus?


  • Was ist das Produkt, der Service, die Dienstleistung, mit dem ich meine Kunden überrasche?
  • Was sagen Kunden über unsere Firma und wer sind dann meine Kunden überhaupt?
  • Wie sieht der Markt in meiner Branche aus?
  • Gibt es neue Trends, ist meine Firma ein Trendsetter oder gar auf dem Weg zu einem neuen  „Hidden Champion“?
  • Kampf der Talente! Welche neuen Mitarbeiter kommen zu unserer Firma und warum möchten sie gerade bei uns arbeiten?

In Ihrem eigen Interesse, bitte beantworten Sie die Fragen für sich schriftlich!

Im nächsten schritt geht es um Ihren IST-Zustand.


Morgen geht es zu Schritt 2 - der Inst-Zustand

About the author 

Helmut Eberz

Mein Name ist Helmut Eberz und als Sparringpartner helfe ich Inhabern des produzierenden Gewerbes bei ihren alltäglichen Herausforderungen. Mein Motto: „Der technologische Wandel ist keine Bedrohung, sondern eine riesige Chance für die Unternehmer, die es verstanden haben!“

You may also like

Digitale Transformation

Der Mensch im Mittelpunkt

Einzigartigkeit

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Subscribe to our newsletter now!

>